Verbundleder

20. Februar 2009 | 14:44 | Michael H.

Vor ein paar Tagen rief ein Kunde an und wollte wissen, von welchem Tier das Leder eines bestimmten Aktenkoffers stammt. Er wollte (vermutlich aus religiösen Gründen) keinen Koffer aus Schweineleder. Laut Hersteller wird hier „Verbundleder“ (im englischen „bonded leather“) verarbeitet. Unsere Recherche hat dann ergeben, dass Verbundleder der Formvorderschinken unter den Ledersorten ist. Hier werden Lederfasern, die bei der Lederverarbeitung als Rest anfallen, neu zusammengesetzt um eine lederartige Masse zu erzeugen. Zudem kann keine Aussage gemacht werden, welche Tierarten beteiligt waren.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Comments

Schreibe einen Kommentar