Für das umweltfreundliche Büro: CO2-neutrale Stempel von COLOP

16. Mai 2012 | 11:59 | buller

Sie legen Ihre nachhaltige, umweltfreundliche Überzeugung nicht vor der Bürotür ab? Umweltfreundliche Alternativen gibt es jetzt auch für die Anschaffung neuer Stempel! Der Hersteller COLOP bieten unter dem Namen „GREEN LINE“ ein Stempelsortiment an, dessen Kunststoffteile aus mindestens 75 % recycletem Material bestehen. Außerdem sind sie CO2-neutral. Das bedeutet, dass der Produktionsprozess CO2-sparend optimiert ist […]

... weiterlesen »

So wird die Ablage zur Flachlage… :-)

3. Mai 2012 | 14:08 | buller

Ärgerlich, wenn der Ordner nicht mehr zu geht, obwohl er noch gar nicht voll ist. Und das nur,  weil sich links oben die „Staples“ (Tackerklammern) stapeln! Kennen Sie schon den Flachhefter „Nexxt 5523“ von Leitz? Der biegt die Heftklammern platzsparend um und sorgt für die optimale Flachlage (bis zu 30% Platzersparnis)! Und stylish sieht er […]

... weiterlesen »

Die Sache mit der Ergonomie… Teil 3: Die wippende Rückenlehne

17. November 2011 | 11:02 | buller

Alles wippt, alles federt, alles ist dynamisch – dabei will ich doch „einfach nur“ Sitzen! Und genau dieses „einfach Sitzen“ soll der (Büro-)stuhl unterstützen.  Aber wie soll mich eigentlich etwas, was einsinkt, wenn ich mich hinsetze und nachgibt, wenn ich mich anlehne, unterstützen? Eine permanent nachgebende Rückenlehne ist für mich wie ein Umzugshelfer, der sagt: […]

... weiterlesen »

Der nette Onlineshop nebenan

14. Oktober 2008 | 14:47 | Michael H.

Commerce Connector ist ein Projekt, das dazu dient, direkt von Herstellerseiten in unterschiedliche Onlineshops zu verlinken. Kunden soll es den Schritt von der Recherche zum Kauf erleichtern bzw. abkürzen. Hersteller und Händler erhoffen sich davon natürlich einen höheren Umsatz. Manche Hersteller haben dieses Onlineding allerdings scheinbar noch nicht 100%ig verinnerlicht:

... weiterlesen »

Wie Herstelleranfragen auch laufen können

17. April 2008 | 16:40 | Michael H.

Nach der schlechten Erfahrung gestern sei hier noch ein Fall beschrieben, wie eine Produktanfrage beim Hersteller auch ablaufen kann: Anruf beim Hersteller deflect.o um die Fachtiefe eines Prospektständers zu erfragen. Auch dort sind wir kein regulärer Kunde. Trotzdem hat der dortige Mitarbeiter kein Problem damit, kurz mal direkt am Produkt nachzumessen und mir die Daten […]

... weiterlesen »

Geheimniskrämerei und Bürokratie

16. April 2008 | 16:38 | Michael H.

Ein Kunde von uns braucht Ersatztoner für einen Kopierer der Firma NRG (gehört inzwischen zu Ricoh). Da der von uns gelieferte Toner nicht 100%ig ins Gerät passte, ich aber aus der Kompatibilitätsliste die wir (und eigentlich alle in der Branche) benutzen keine weitere Information bekommen konnte, wollte ich mal eben telefonisch bei Ricoh/NRG nachfragen welcher […]

... weiterlesen »