Maul investiert in eigene Produktions- und Lagerhalle

21. Mai 2008 | 15:38 | Michael H.

3,31 Millionen Euro investiert der Hersteller von Büroartikeln Maul derzeit in einen Neubau am Standort Kirchen in Rheinland-Pfalz. Dort sollen Präsentationsprodukten wie zum Beispiel Whiteboards oder Moderationstafeln hergestellt werden. Auf dem vorhandenen Firmengelände in Kirchen wird eine Produktions- und Lagerhalle mit rund 4300 Quadratmetern entstehen, die die bestehenden drei Hallen mit 3500 Quadratmetern deutlich erweitert. Bisher war die Fertigung in gemieteten Räumen untergebracht. Auch am Standort Bad König in Hessen ist ein Neubau in Planung. Vorgesehen ist hier eine Lagerhalle mit 630 Quadratmetern und einer Gesamtinvestitionssumme von einer halben Million Euro, Baubeginn ist ebenfalls in diesem Jahr.

Gefunden bei: pbsreport.de

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Comments

Schreibe einen Kommentar