Mappen als Imageträger

27. Februar 2014 | 13:05 | Karsten Redmann

Präsentationsmappe_blau

 

Hochwertige Mappen wie Broschürenmappen, Präsentations- und Angebotsmappen fungieren als Imageträger. Sie transportieren im Idealfall den Stil bzw. das Corporate Design Ihres Unternehmens.

Vor dem Kauf einer Angebotsmappe bzw. einer Präsentationsmappe sollten Sie – aufgrund unterschiedlicher Mappenmodelle – zuallererst folgende Fragen klären:

 

Welche Mappenmodelle bevorzugen Sie?

Schnelle Ablage: Falls Sie Dokumente schnell und kurzfristig ablegen möchten, oder Ihnen Schriftgut vorliegt welches auf keinen Fall gelocht werden darf, sollten Sie auf eine Einlegemappe oder Klemmmappe zurückgreifen. Verschiedene Ausführungen von Klemmmappen finden Sie im Produktfilter „Klemmmappen„. Beispiele für Einlegemappen finden Sie hier: „dataplus Angebotsmappe Flyer“ | „Exacompta Präsentationsmappe

Sichere Ablage: Mit einer Abheftmappe sichern Sie Ihre Papiere. Sie werden in der Mappe fixiert und können somit nicht verloren gehen. Hier finden Sie einige Beispiele für Abheftmappen: „Elba Angebotsmappe“ | „dataplus Angebotsmappe

Flexible Ablage: Eine geniale Verbindung aus Einlege- und Abheftmappe ist die Kombimappe. Sie vereint die Vorzüge beider Ablagesysteme. Hier finden Sie einige Beispiele für Kombimappen: „Durable Angebotsmappe MULTIFILE“ | „dataplus Angebotsmappe

 

Passt die Mappe zu Ihrem Corporate Design?

Entweder Sie lassen sich eine Mappe nach Ihren Vorstellungen kreieren, das heißt: individuell gestaltet und teuer bezahlt – oder Sie suchen die passende Mappe zu Ihrem Geschäft nach bestimmten Kriterien aus. Mit der richtigen Mappenfarbe transportieren Sie Ihre Botschaft.

Für ein Unternehmen aus dem Bereich der „Erneuerbaren Energien“ bieten sich beispielsweise folgende Farben an:

Mappe gruenMappe gelbMappe blau

Grün = steht für Natur und Nachhaltigkeit
Gelb = steht für Sonne und Sonnenenergie
Blau = steht für Wasser und Wasserkraft

Für ein Unternehmen aus dem Bereich „Banken- oder Versicherungswesen“ bieten sich eher gedeckte bzw. „klassische“ Farben an.

Letztlich müssen Sie selbst entscheiden, welche Farbe am besten zu Ihrem Unternehmen passt. Die Farbpsychologie hilft Ihnen hier sicher weiter.

 

Aus welchem Material sollte Ihre Idealmappe bestehen?

Sie haben die freie Wahl zwischen Mappen aus Karton, speziellem Polypropylen, Kunststoff allgemein, Kunstleder oder Weichfolie.

Eine Mappe aus Karton besteht aus mehreren Zellstoffschichten, die der Mappe ihre Festigkeit geben. Karton ist ein langlebiges aber auch empfindliches Material. Einziger Nachteil: Sobald der Karton mit Wasser in Kontakt kommt, quillt er auf.  Karton-Mappen finden Sie hier.

Eine Mappe aus speziellem Polypropylen (PP) ist leicht, robust und lange haltbar. Außerdem besitzt sie eine hohe Steifigkeit, d.h. sie ist sehr elastisch und bricht nicht so schnell. Auch halten PP-Mappen höhere Umgebungstemperaturen aus und sind dokumentenecht. Polypropylen-Mappen finden Sie hier.

Eine Mappe aus Kunststoff ist ebenfalls sehr robust. Eine höhere Umgebungstemperatur sollte man jedoch vermeiden, da diese Mappen hitzeempfindlich sind. Kunststoff-Mappen finden Sie hier.

Eine Mappe aus Kunstleder besticht durch ihre außergewöhnliche Optik – sprich: durch ihr edles Design. hat aber auch ein höheres Eigengewicht.  Kunstleder-Mappen finden Sie hier.

Eine Mappe aus Weichfolie ist strapazierfähig und vom Erscheinungsbild her ebenfalls sehr ansprechend. Man nimmt sie gerne in die Hand. Ihr Eigengewicht ist – wie bei Kunstledermappen – recht hoch. Weichfolie-Mappen finden Sie hier.


Über welche besondere Ausstattung sollte Ihre Mappe verfügen?

Über ein Visitenkartenfach? Wenn ja, finden Sie hier entsprechende Produkte.

Über ein CD-Fach? Wenn ja, dann finden Sie hier die Mappen mit CD-Fach.

Über eine Einsteckklappe? Wenn ja, finden Sie hier entsprechende Produkte.

 

Wie viele Unterlagen sollen in Ihrer Mappe Platz finden?

Bei den Mappen wird jeweils die maximale Aufbewahrungsmenge in Blattzahl angegeben. Beispiele: Bis zu 10 Blatt fasst die „Carta Pura Präsentations-V-Mappe„. Stauraum für bis zu 50 Blatt Papier bietet u.a. die „ELBA Antgebotsmappe A4„. Weitere Modelle finden Sie im Shop. Sollten Sie viele Papiere bzw. Unterlagen in Ihrer Mappe unterbringen wollen, bietet sich u.a. ein Präsentationsalbum von ELBA an. Bis zu 280 Blätter finden in diesem Album Platz.

 

>>> Zum Produktfilter „Angebotsmappen, Präsentationsmappen“ gelangen Sie hier.

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar · TrackBack · RSS Comments

  1. Kommentar von Sie haben Post:

    Einige sehr interessante und schicke Designs für die Sortierung von Dokumenten. Gute Ablage- und Sortiersysteme sind mehr als nur wichtig, in Alltag und Beruf, wenn man nicht den Überblick verlieren will und schnell mal etwas finden muss. Ich selbe nutze ein ausgetüfteltes System aus vielen Ablagen, Fächern, Ordnern, eine regelrechte Sortierstation um alle meine Unterlagen beisammen zu halten.

    5. März 2014 | 16:56
  2. Kommentar von Karsten Redmann:

    Guten Tag,
    Sie haben absolut recht: gute Ablage- und Sortiersysteme sind enorm wichtig, schließlich will man Dokumente auch wiederfinden. officio.de vertreibt u.a. sehr gute Ablagesysteme und Schubladenboxen aus dem Hause Styro. Sehr empfehlenswert!

    Beste Grüße
    officio.de

    6. März 2014 | 15:08

Schreibe einen Kommentar